plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

66 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Ebenfalls Ficus gerettet! 07.01.2005 (08:28 Uhr) Tina
Hi!
Habe heute in einem Laden einen Ficus Retusa sehr billig gekauft(der Laden führt sonst keine Bonsais).Er hat einen tollen Stamm mit vielen grossen Wurzeln und ist auch sonst ziemlich gut gewachsen, allerdings hat er ziemlich wenig Blätter. Die Erde war knochentrocken. Hab ihn zuerst mal kurz "gebadet", und die Erde hat sehr viel Wasser aufgenommen. Da ich Anfängerin bin habe ich kaum Ahnung von Bonsais und ich weiss keine weiteren Aufpäppelungs- bsw. Pflegemassnahmen. Er steht jetzt an einem hellen Platz und ich halte ihn schön feucht. Ist das korrekt? Ich habe noch einen weiteren kleineren Bonsai, der ist mir jedoch gerade ein bisschen am vertrocknen, obwohl ich ihn immer schön besprühe und giesse. Muss mir dringend ein Düngemittel besorgen, was in meinem Wohnort aber ziemlich schwierig und zeitaufwändig ist. Gibt es vielleicht ein "Hausmittelchen" das ich als Überbrückungsdünger nehmen könnte?
Gruss Tina
 Re: Ebenfalls Ficus gerettet! 07.01.2005 (10:02 Uhr) christoph
> Hi
hast Du gelesen, was bei mir berichtet wurde?
also, heller platz, wenn s geht nicht über der Heizung, gut giessen, aber nicht, dass er andauernd im wasser schwimmt, wenn die erde an der Oberfläche leicht angetrocknet ist giesse ich ihn wieder. wenn du ihn mit wasser ansprühen kannst hilft das auch. und dann warten bis es Sommer wird.

nun dünger und gegebenenfalls erde kannst du auch über ebay bei verschiedenen shops erhalten.
lg

 Re: Ebenfalls Ficus gerettet! 07.01.2005 (11:14 Uhr) Andy-II
Hi

warte noch mit Düngen. Jetzt ist wachstumsmässig sowenig los (knappe sechs Stunden Sonne im Bestfall gegenüber 12 bis 14 Stunden in den Tropen!), dass die Gefahr eines Schadens an den Wurzeln grösser ist. Düngen würde ich erst ab März/April wieder.

Dein anderer Bonsai, der etwas dahinsiecht - das könnte durchaus auch ein Bäumchen sein, dass zu warm hat. Nicht vergessen: Ein versoffener Weihnachtsstern z.B. sieht aus wie ein vertrockneter, genauso ein Liguster, der zu warm hat. Dann kriegt man Angst und gibt noch mehr Wasser, worauf die Wurzelfäule einsetzt. Also erst mal die Art bestimmen und nachschauen, obs vielleicht eine «Kalthauspflanze» ist, die ein paar Grade kühler stehen sollte.

Good luck
Andy

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.