plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Lingustrum 08.02.2003 (09:55 Uhr) Itinity73

Hallo


in der Hoffnung das mir jemand weiterhelfen kann wende ich mich mit einer Frage an alle Leser.
Ich bekam zum Geburtstag einen Bonsaiwald geschenk. Leider steht außer das die Bäume zwischen 4 und 6 Jahre alt sind nur noch Ligistrum auf einen Aufkleber. Nun lässt er bereits nach 3 Tagen alle Blättchen hängen für Tips diesem kleine Wald am leben zu erhalten wäre ich sehr dankbar.
 Re: Lingustrum 08.02.2003 (20:48 Uhr) Hans Joachim Fix
>
> Hallo
>
>
> in der Hoffnung das mir jemand weiterhelfen kann wende
> ich mich mit einer Frage an alle Leser.
> Ich bekam zum Geburtstag einen Bonsaiwald geschenk.
> Leider steht außer das die Bäume zwischen 4 und 6 Jahre
> alt sind nur noch Ligistrum auf einen Aufkleber. Nun
> lässt er bereits nach 3 Tagen alle Blättchen hängen für
> Tips diesem kleine Wald am leben zu erhalten wäre ich
> sehr dankbar.


Hi

Leider sind Deine Angaben sehr spärlich.
Da Du das Wäldchen jetzt im Winter bekommen hast, nehme
ich an, es ist ein Indoor und stammt warscheinlich aus China.
Ist somit eine tropische Pflanze.

Der Standort sollte im Winter möglichst hell, bei 10-12°C
sein. Nicht über einer Heizung! Benötigt hohe Luftfeuchtigkeit.
Der Wurzelballen sollte nie austrocknen, da Ligustrum
etwas reichlicher Wasser benötigt.
Dabei aber Staunässe vermeiden!

Im Sommer sollte er besser im Freien, an einem sonnigen bis halbschattigen Ort stehen.


Solltest Du noch Fragen haben, frage einfach weiter !

Gruß
Hajo.
 Re: Lingustrum 08.02.2003 (22:39 Uhr) artur
> >hallo

   seit zwei jahren steht mein liguster im winter an einem südfenster auf einer ablage über dem heizkörper- im sommer ab ca. mitte mai bis ende august im freien - er braucht fast doppelt soviel wasser wie meine anderen indoors(habe im winter einen luftbefeuchter laufen)- er dankt es mit sattem grün und starkem wuchs -

hoffe ich konnte helfen

artur

> > Hallo
> >
> >
> > in der Hoffnung das mir jemand weiterhelfen kann wende
> > ich mich mit einer Frage an alle Leser.
> > Ich bekam zum Geburtstag einen Bonsaiwald geschenk.
> > Leider steht außer das die Bäume zwischen 4 und 6 Jahre
> > alt sind nur noch Ligistrum auf einen Aufkleber. Nun
> > lässt er bereits nach 3 Tagen alle Blättchen hängen für
> > Tips diesem kleine Wald am leben zu erhalten wäre ich
> > sehr dankbar.
>
>
> Hi
>
> Leider sind Deine Angaben sehr spärlich.
> Da Du das Wäldchen jetzt im Winter bekommen hast, nehme
> ich an, es ist ein Indoor und stammt warscheinlich aus
> China.
> Ist somit eine tropische Pflanze.
>
> Der Standort sollte im Winter möglichst hell, bei 10-12°C
> sein. Nicht über einer Heizung! Benötigt hohe
> Luftfeuchtigkeit.
> Der Wurzelballen sollte nie austrocknen, da Ligustrum
> etwas reichlicher Wasser benötigt.
> Dabei aber Staunässe vermeiden!
>
> Im Sommer sollte er besser im Freien, an einem sonnigen
> bis halbschattigen Ort stehen.
>
>
> Solltest Du noch Fragen haben, frage einfach weiter !
>
> Gruß
> Hajo.
 Re: Lingustrum 07.03.2003 (19:29 Uhr) Mondenkind
Ich habe das gleiche Problem... nur ich glaube bei mir ist schon alles zu spät!

Mein Freund hat mir zum Geburtstag einen Ligustrum geschenkt und die einzige angabe war auch nur "ca.6Jahre alt"! Er hat danach auch schon unten kleine Blättchen bekommen, nach 14 Tage allerdings fing er aber an alle Blätter zu verlieren... Jetzt ist er ganz kahl.
Zwar hat er ab und zu versucht nochmal kleine Blättchen zu bekommen, die sind aber sofort wieder vertrocknet...
Hab sogar schon Dünger gekauft... nützt aber auch nichts.
An die vorgabe keine Heizung, einsprühen und 10-15°C hab ich mich auch gehalten... einige kleine Wurzeln schauen aus der Erde... müsste ich ihn umtopfen, oder woran kann es liegen??

HILFE!! :)
 Re: Lingustrum 13.03.2003 (20:08 Uhr) Mondenkind
Na nu tut doch was! :)
 Re: Lingustrum - aber zackig!!! 13.03.2003 (20:42 Uhr) Allanos
> Na nu tut doch was! :)

Hallo Mondenkind,

wirklich sehr nett - doch..
klar - was hättest Du denn gerne?
am besten sofort - oder?

Vorschlag von mir: tu doch selber was!
Und zwar:
1. Dir ein Bonsaibuch kaufen: da bekommst Du ausführliche Pflegeanleitungen für Deinen Baum.
Wenn Du es dann auch noch liest (insofern es Dir nicht allzuviel Mühe bereitet) kämmest Du sehr schnell darauf dass Dein Ligustrum wohl ein Wurzelproblem hat.
Schätzungsweise weil er zu oft gegossen wurde oder er in schlechter Erde steht. Ich vermute ein Wurzelproblem.
Dort fändest Du dann bestimmt auch eine Antwort auf Deine Umtopffrage.
Eine andere Möglichkeit wären Schädlinge - nur: da müsste man sich ja die Arbeit machen und nachschauen.

2. Wenn Dir die Mühe nicht allzuviel gewesen wäre das nachzulesen fehlt nur noch: Nachdenken.
Und da kämst Du dann sehr schnell darauf, dass Dünger für Pflanzen in solch einem Zustand das pure Gift sind.

Zu viel verlangt?
Naja - vielleicht erklärt sich ja hier jemand dazu bereit sich Deinen Ligustrum persönlich anzuschauen - und zwar zackig!
Ist ja wohl nicht zuviel verlangt, oder?

Astrid
Oh, da ist aber jemand angefressen und es sind nicht meine Bonsai-Wurzeln!
Nur Mädchen dürfen sooo zicken! :)
Danke, ja ich werde deinen Hinweisen zu den Wurzeln hachgehen, nein ich habe im Moment aus persönlichen Gründen nicht die Zeit mir ein Bonsai Buch zu kaufen und es zu wälzen! Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und habe gedacht mir könnte jemand helfen!
Wollte nämlich weiterhin mich an meinem Bonsai erfreuen, ihm aber nicht 50% meines Tages zukommen lassen!

Trotzdem danke...


Mondenkind
 Re: Lingustrum 13.03.2003 (23:16 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Mondenkind,

wenn es mal nicht gleich eine Antwort gibt, kann es unter Umständen daran liegen, daß wir keine haben. Wir sind nämlich keine Profis, sondern zum großen Teil Bonsaifreunde, die sich hier über ihr Hobby austauschen. Und manchmal sagt man lieber nichts als was Falsches.

Was Deinem Baum fehlt, kann ich leider nicht sagen. Aber Astrids Vermutung könnte durchaus richtig sein. Ein beginnender Wurzelschaden entsteht durch ein Zuviel an Wasser, sieht aber nach Trockenheit aus.

Düngen darfst Du Deinen Baum auf gar keinen Fall.

Vielleicht besteht die Möglichkeit, daß Dein Freund den Bonsai zurück zum Händler trägt. Der dürfte auf den ersten Blick erkennen, was dem Baum fehlt. Viele Händler bieten an, den Baum in ihren eigenen Gewächshäusern wieder aufzupäppeln und geben zudem nochmal Pflegehinweise. In einigen (allerdings seltenen) Fällen ist ein Händler auch schon mal bereit, für einen abgestorbenen Bonsai Ersatz zu stellen, wenn das Kaufdatum noch nicht lange zurück liegt. Nutze diese Chance!

Viel Erfolg

Uwe
 Re: Lingustrum 15.03.2003 (20:27 Uhr) Mondenkind
Vielen Dank! Werde mal meinen Freund an die Hand und meinem Baum an die andere nehmen und Rat beim Experten suchen!

Cu

Mondenkind

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.