plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

66 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 Schimmel 27.12.2002 (16:28 Uhr) Christian
Ich hab meinen Bonsei seit ca. 2 Monaten und ich habe schon öffters beobachtet, das wenn ich meinen Bonsei gieße und ihn ein bisschen stehen lasse es sich weißer Schimmel auf der Erde und dem Stamm bildet. Ich weis nicht ob das schlimm ist, oder was ich dagegen machen kann???

Bitte schnell um Antwort!!!

...Christian...
 Re: Schimmel 27.12.2002 (20:32 Uhr) Uwe Harwardt
Hallo Christian,

wenn es tatsächlich Schimmel sein sollte, ist es einfach zu feucht. Das liegt aber wohl nicht am Gießen, sondern eher an schlechter Erde. Besonders bei billiger Blumenerde, welche nebenbei bemerkt für Bonsai absolut ungeeignet ist, findet man diese Erscheinung öfter. Wenn es sich um einen Zimmerbonsai handelt, kannst Du notfalls auch jetzt umpflanzen, bei einem Outdoor mußt Du noch warten.
Am besten besorgst Du Dir dazu richtige Bonsaierde, welche jeder Bonsai-Händler als "Hausmischung" vorrätig haben wird. Gelegentlich findest Du Bonsai-Erde sogar im Baumarkt, so schlecht ist die gar nicht. Zur Not wirst Du online bestellen müssen, zum Beispiel im Shop des Bonsai-Centrums in Heidelberg.
Als letzte Möglichkeit kannst Du ein Substrat selbst mischen. Es muß locker und luftdurchlässig sein. Dazu nimmst Du eine Anzuchterde und gibst auf 3 Teile Erde einen Teil scharfen Sand (muß absolut kalk~ und salzfrei sein, notfalls Aquariensand - nicht zu fein) sowie einen Teil Blähton (für Hydrokultur, kleinste Körnung) oder Granitsplitter. Ist zwar nicht gerade optimal, aber sicher besser als das, was gerade in Deiner Schale schimmelt.
Sorge dafür, daß beim Umpflanzen nicht zu viele der feinen Haarwurzeln beschädigt werden und arbeite die neue Erde gut ein, damit nicht zu große luftgefüllte Hohlräume entstehen.
Ist der Wurzelballen sehr dicht, fast verfilzt, muß hier natürlich etwas mehr als bloß umgetopft werden. Melde Dich dann nochmal, am besten schreibst Du dann auch, um welchen Baum es sich handelt.

Viel Erfolg

Uwe
 Re: Schimmel 29.12.2002 (20:12 Uhr) Tedd
Bei meinem ersten Bonsai hatte ich dieses Problem auch - ich war total entsetzt und wusste nicht recht was ich tun sollte.
Mittlerweile habe ich ihn umgetopft und zwar in richtige Bonsaierde (vom Bonsaicenter-Heidelberg).
Seitdem habe ich keine Probleme mehr mit Schimmel.

Ich habe mir sagen lassen, dass der Schimmel nicht großartig schädlich sei (aber ab einer gewissen Menge wird er das schon).
Zumindest solltest ihn solange die Erde noch schimmelt unter "karantäne" stellen, sonst hast du das Zeug ruck zuck auf anderen Erdböden deiner Pflanzen!

Tedd
 Re: Schimmel 05.01.2003 (18:35 Uhr) Christian
> Ich hab meinen Bonsei seit ca. 2 Monaten und ich habe
> schon öffters beobachtet, das wenn ich meinen Bonsei
> gieße und ihn ein bisschen stehen lasse es sich weißer
> Schimmel auf der Erde und dem Stamm bildet. Ich weis
> nicht ob das schlimm ist, oder was ich dagegen machen
> kann???
>
> Bitte schnell um Antwort!!!
>
> ...Christian...



Also danke erst mal!

Ich habe einen Ficus benjamin(weis net genau wie man des schreibt)und des mit der Erde werde ich bald machen (hab ich schon bestellt) wenn ich das habe melde ich mich nochmal

...Christian...

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.