plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

66 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Bonsai-Info-Archiv
  Suche:

 [anfänger] wie schneidet man zurück? 19.02.2001 (15:55 Uhr) Thorsten
mein bonsai treibt gerade ziemlich stark aus und die neuen triebe sind schon teilweise so lang, das sie nicht in das bild des bonsai passen.
wie scheide ich die denn nun zurück? einfach am ansatz vom alten ast abschnippeln? oder zwischen zwei blättern? oder direkt über einem blatt? oder direkt unter einem?
oder ist das völlig egal?

bin halt ein anfänger und möchte da nix falsch machen
> mein bonsai treibt gerade ziemlich stark aus und die neuen triebe sind schon teilweise so lang, das sie nicht in das bild des bonsai passen.

Ich gehe mal davon aus, daß Du einen Indoor-Bonsai (Zimmerbonsai) hast? Dann kannst Du nämlich das ganze Jahr über schneiden.

> wie scheide ich die denn nun zurück? einfach am ansatz vom alten ast abschnippeln? oder zwischen zwei blättern? oder direkt über einem blatt? oder direkt unter einem? oder ist das völlig egal?

Am besten schneidest Du ziemlich dicht oberhalb einer Knospe oder eines Zweiges bzw Blattes. So bleibt kein langes, mit der Zeit vertrocknendes Aststück zurück. Aus der Blattachse wird dann ein neuer Zweig wachsen. Daher kannst Du die Wuchsrichtung des Zweiges bestimmen. Steht das letzte Blatt an der Unterseite des Astes, wird der Zweig auch nach unten wachsen. Dies ist erwünscht, da er dann gut zu einem waagerechten Wachstum erzogen werden kann. Zeigt das letzte Blatt aber nach oben, wächst der neue Zweig senkrecht aufwärts, das läßt sich nur schlecht gestalten. Natürlich gilt diese Wachstumsregel auch für rechts/links.

Schneide nur mit sehr scharfem Werkzeug, damit es auch ein wirklicher Schnitt wird und weder Rinde noch Holz gequetscht werden. So eine Wunde könnte der Baum nur schwer mit neuer Rinde verschließen. Ebenso sollte das Werkzeug sauber sein. Wenn Du Omas Rosenschere nehmen möchtest, solltest Du die Schneiden vorher mit etwas Alkohol desinfizieren, damit keine Krankheiten auf Deinen Bonsai übertragen werden. Aber Du läßt Dich sicher auch nicht mit der Sense operieren, oder? Große Schnittwunden solltest Du mit Lac-Balsam verschließen, damit kein Wasser oder Keime in das offenliegende Holz eindringen können und möglicherweise Fäulnis hervorrufen.

Ich hoffe, diese Antwort genügt Dir. Sonst poste doch nochmal.

Gut Schnitt!

Uwe
 Re: [anfänger] wie schneidet man zurück? 21.02.2001 (00:16 Uhr) Thorsten
> Ich gehe mal davon aus, daß Du einen Indoor-Bonsai
> (Zimmerbonsai) hast? Dann kannst Du nämlich das ganze
> Jahr über schneiden.

nun ja, das ist die große frage.
hab ihn mir geschenkt, als ich ihn im baumarkt stehen gesehen habe (bitte deshalb nicht vollflamen). nun ja, was für eine sorte er ist, konnten sie mir aber nicht sagen :-( ... nun ja, kleiner ort, da stellen die wohl jeden ein, den sie kriegen :-(
testweise hab ich halt indoor gestellt und eigentlich scheint er recht gut zu gedeihen. werde wohl demnächst mal die erde wechseln, weil dir mir nach normaler blumenerde ausschaut.
wenn ich mal ein schönes foto von ihm habe, dann frag ich genau nach, was für ein baum es ist :-)

> Ich hoffe, diese Antwort genügt Dir. Sonst poste doch
> nochmal.

klingt irgendwie einleuchtend :-)
in dem buch "bonsai aus einheimischen bäumen ...", das ich mir gekauft habe, stand leider nicht so richtig drin wie man das genau machen sollte. (den bonsai hab ich darin auch nicht gefunden)

vielen dank für die hinweise
> nun ja, was für eine sorte er ist, konnten sie mir aber nicht sagen
Wenn er zur Zeit Blätter hat und vor 4-6 Wochen genausoviele hatte, wird es wohl ein Indoor sein.
> werde wohl demnächst mal die erde wechseln, weil dir mir nach normaler blumenerde ausschaut
Naja, der Sandanteil sollte viel höher sein, als bei dem klumpigen Zeug für 1,99 im 20-Liter-Sack. Spezielle Bonsaierde bekommst Du im Fachgeschäft, auch Acadama ist eine Überlegung wert.
> wenn ich mal ein schönes foto von ihm habe, dann frag ich genau nach, was für ein baum es ist
Prima, vielleicht klappt bis dahin ja das Bilder-Posting. Ansonsten bastel ich an einer Notlösung.
Viel Spaß vorerst
Uwe von Bonsaigestaltung.de
 Re: [anfänger] wie schneidet man zurück? 22.02.2001 (15:20 Uhr) Thorsten
> Wenn er zur Zeit Blätter hat und vor 4-6 Wochen
> genausoviele hatte, wird es wohl ein Indoor sein.

leider nicht, er hat ziemlich viel abgeworfen, aber da er ziemlich stark am austreiben ist, schieb ich es mal auf standort-veränderung
außerdem tendiere ich mittlerweile ziemlich stark dazu, das er eine (chinesische) ulme ist.

> Naja, der Sandanteil sollte viel höher sein, als bei dem
> klumpigen Zeug für 1,99 im 20-Liter-Sack. Spezielle
> Bonsaierde bekommst Du im Fachgeschäft, auch Acadama ist
> eine Überlegung wert.

hab mir mittlerweile etwas bonsai-erde bei nem bonsai-händler bestellt. da wird er jetzt reinkommen, obwohl ich nicht ganz sicher bin, ob das jetzt so gut ist, wenn er gerade austreibt.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Bonsai-Info-Archiv". Die Überschrift des Forums ist "Bonsai-Info-Archiv".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Bonsai-Info-Archiv | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.